kompetenzorientiert richtig Lesen und Schreiben von Anfang an
 

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage von RINA Wörterzug

RINA Wörterzug wurde im Landkreis München von der Schulpsychologin und Lehrerin Renate Bruckmeier und der Lehrerin Christine Schmitt entwickelt und erprobt. Mit dem Lehrplan 2014 bekamen sie große Unterstützung seitens des Schulamtes München-Land und vieler Schulleitungen. Im Schuljahr 2014/2015 starteten die ersten Schulen mit RINA Wörterzug und in den darauffolgenden Evaluationen zeigte sich der Erfolg der Schüler im Lesen- und Schreibenlernen.

RINA Wörterzug ist ein Unterrichtskonzept mit dem in allen Fächern, in allen Situationen über richtig schreiben und lesen nachgedacht werden kann. Die Schüler erlernen zunächst den "Fahrplan" zum Verschriften eines Mitsprechwortes (70% der deutschen Wörter), danach erlernen sie Tipps und Tricks, wie sie "Schlawiner" enttarnen (z.B. Auslautverhärtung und Eu/Äu). Am Ende bleibt eine kleine Anzahl Merkwörter übrig, die sich die Kinder einfach merken müssen, weil es für diese Wörter keine Regel gibt.

Begründet ist diese Methode auf zahlreichen Studien und Forschungen und nicht zuletzt passt sie bestens zu einem kompetenzorientierten Lehrplan der Grundschule.

Im Film erklären Ihnen die Kinder einer ersten Klasse, wie eine typische RINA Stunde aussehen kann. Wir starten immer mit einer Hörfertigkeitsübung (viele Beispiele und Ideen können Sie dem Lehrerhandbuch entnehmen). Danach werden Wörter nach dem immer gleichen Prinzip - unserem Fahrplan - geschrieben. Woher das Wort im Unterricht kommt, ist egal. Es kann aus dem RINA Arbeitsheft sein, aus dem Sachunterricht, aus einem Lied oder aus einem Bild in Kunst. Es können und sollen auch immer Wörter aus der Lebenswelt der Kinder und ihren derzeitigen Interessen verschriftet werden.




 

Fahrplan.pdf (617.1KB)
Fahrplan.pdf (617.1KB)


 

RINA Wörterzug

 

RINA APP

 

Aktuelles

 

RINA Wörterzug wurde unabhängig an verschiedenen Schulen im Raum München evaluiert. Überall, ob Schüler der guten Mittelschicht oder an einer Brennpunktschule, zeigen sich die gleichen Ergebnisse. Keiner bleibt zurück! Alle Schüler befinden sich im Durchschnitt, wenn nicht sogar darüber. Schüler mit Migrationshintergrund und Schüler, die ohne Kenntnisse der deutschen Sprache unterrichtet wurden, bleiben auch nicht zurück.


Unsere App ist online und bereit zum Download. Viel Spaß beim Ausprobieren!



Sie möchten eine RINA-Bestellung aufgeben? Bitte wenden Sie sich an Frau Wimmer:
0178 3323700

Verwenden Sie unser Bestellformular und senden Sie eine Email:
verwaltung@rina-woerterzug.de

oder schreiben Sie ein Fax:
08105 7778501





 

Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden.



 

Möchten Sie mehr erfahren, dann lesen Sie unser Konzept.




info@rina-woerterzug.de

Telefon Verwaltung: 0178 3323700

Renate Bruckmeier (Schulpsychologin und Lehrerin): renate_bruckmeier@rina-woerterzug.de

Christine Schmitt (Lehrerin): christine_schmitt@rina-woerterzug.de

Christiane Wimmer (Verwaltung): verwaltung@rina-woerterzug.de

                                                            Telefon: 08105 7778500    Fax: 08105 7778501

                                                      

                                                   





 

 

52924